Jump to content
  • Sky
  • Blueberry
  • Slate
  • Blackcurrant
  • Watermelon
  • Strawberry
  • Orange
  • Banana
  • Apple
  • Emerald
  • Chocolate
  • Charcoal

Empfohlene Beiträge

Also, ich hab schon lange eine Idee im Kopf, welche sicher einen tollen Anime abgeben könnte!

Es würde darum gehen, wie man den Hauptcharakter dabei begleitet, wie dieser dauernd falsche Entscheidungen trifft und damit den Zuschauer fast in den Wahnsinn treibt.

Der Zuschauer soll dabei einen solchen Hass auf den Hauptcharakter entwickeln, sodass dieser garnicht bemerkt, dass er inzwischen die richtigen Entscheidungen trifft.

Am Ende des Animes stirbt der Hauptcharakter und dem Zuschauer wird so richtig reingedrückt, dass er falsch vom dem Charakter gedacht hat, was durch Flashbacks und positive Auswirkungen seiner Entscheidungen (die noch nicht gezeigt wurden) gezeigt wird.

Somit soll dem Zuschauer eine moralische Nachricht vermittelt werden, nicht vorschnell zu urteilen.

Meiner Meinung nach wäre das eine echt interessante Story.

Nachtrag: Ihr könnt natürlich auch eure Traumanimes veranschaulichen!

Octo

bearbeitet von Oktopodenbrah
Ich interessiere mich für die Traumanime der Community und möchte für ein Gesprächsthema sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Idee, man könnte das noch auf die Spitze treiben in dem die Entscheidungen des Hauptcharakters für ihn selbst tatsächlich keine positiven Erfahrungen bringen. Er aber Anderen durch sein Verhalten sehr hilft. Hass wäre auch zuviel denke ich. Ich würde den Charakter so sympathisch halten das man sich nur ständig denkt omfg was ist das für ein Trottel was macht der jetzt schon wieder für Mist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Sidias:

Interessante Idee, man könnte das noch auf die Spitze treiben in dem die Entscheidungen des Hauptcharakters für ihn selbst tatsächlich keine positiven Erfahrungen bringen. Er aber Anderen durch sein Verhalten sehr hilft. Hass wäre auch zuviel denke ich. Ich würde den Charakter so sympathisch halten das man sich nur ständig denkt omfg was ist das für ein Trottel was macht der jetzt schon wieder für Mist. 

Interessanter Ansatz. Aber mir geht es darum, dass der Zuschauer sich freut, dass der Charakter stirbt. Die Freude soll nach und nach verschwinden und somit den Anime emotionaler für die Zuschauer machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgend wir eine echt coole Idee aber ich finde das irgend wie ein bisschen schade das der Protagonist, dann stirbt !!

bearbeitet von Sidias
Scheisse in schade geändert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb TechEngel:

Irgend wir eine echt coole Idee aber ich finde das irgend wie ein bisschen schade das der Protagonist, dann stirbt !!

Aber das ist leider der wichtigste Punkt für mich. Es soll ja kein glücklicher Anime sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgenwie muss ich dabei an Death Note denken, nur das es bei Death Note umgedreht ist. Man fiebert die ganze Zeit mit Light mit, obwohl dieser völlig offensichtlich der "Böse" ist und vor keinem Leid zurückschreckt um seine Ziele zu verfolgen. Wenn er dann am Ende stirbt realisiert man das aber erst so richtig. Vorher hat man immer die Hoffnung das er davon kommt und sieht ihn irgendwie doch als Guten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Sidias:

Irgenwie muss ich dabei an Death Note denken, nur das es bei Death Note umgedreht ist. Man fiebert die ganze Zeit mit Light mit, obwohl dieser völlig offensichtlich der "Böse" ist und vor keinem Leid zurückschreckt um seine Ziele zu verfolgen. Wenn er dann am Ende stirbt realisiert man das aber erst so richtig. Vorher hat man immer die Hoffnung das er davon kommt und sieht ihn irgendwie doch als Guten.

Light war sogar mein Lieblingscharakter und das Ende des Animes war einfach nur schlecht. Die Ereignisse haben sich überschlagen und die Intelligenz von Light war kaum noch zu erkennen. Mich hat das Ende also sehr frustriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, sein einziger Fehler bestand darin sich auf Andere so stark zu verlassen. Er ging automatisch davon aus das Jeder stets so handelt wie er es vorhersagt. Nur das andere Personen auch eigenständige Gedanken haben und vllt in Aktion treten könnten ist ihm nicht in den Sinn gekommen. Oder schlichter: Er hat am Ende doch nicht alles bedacht, vllt weil er sich zu sicher gefühlt hat auf Grund seiner gewonnenen Macht als Ermittlungsleiter.

Vllt könnte man sowas bei deinem Traumanime auf den Zuschauer übertragen, man denkt die ganze Zeit alles besser zu wissen als der Protagonist und am Ende spitzt es sich darauf zu das man gerade gegen Ende hin verstärkt doch nicht alles so bedenken konnte wie man dachte. Dazu muss dem Zuschauer aber zu jeder Zeit die selben Informationen zur Verfügung stehen die auch dem Protagonisten vorliegen. Nicht mehr nicht weniger. Ist sozusagen ein IQ-Battle ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Sidias:

Naja, sein einziger Fehler bestand darin sich auf Andere so stark zu verlassen. Er ging automatisch davon aus das Jeder stets so handelt wie er es vorhersagt. Nur das andere Personen auch eigenständige Gedanken haben und vllt in Aktion treten könnten ist ihm nicht in den Sinn gekommen. Oder schlichter: Er hat am Ende doch nicht alles bedacht, vllt weil er sich zu sicher gefühlt hat auf Grund seiner gewonnenen Macht als Ermittlungsleiter.

Vllt könnte man sowas bei deinem Traumanime auf den Zuschauer übertragen, man denkt die ganze Zeit alles besser zu wissen als der Protagonist und am Ende spitzt es sich darauf zu das man gerade gegen Ende hin verstärkt doch nicht alles so bedenken konnte wie man dachte. Dazu muss dem Zuschauer aber zu jeder Zeit die selben Informationen zur Verfügung stehen die auch dem Protagonisten vorliegen. Nicht mehr nicht weniger. Ist sozusagen ein IQ-Battle ^^.

Tatsächlich hatte ich mir das auch so gedacht. Der Zuschauer soll denken, dass sie es besser wissen. Es soll ja gleichzeitig dramatisch sein und zudem einen moralischen Beitrag leisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wen man einen weiteren Protagonisten einfügt, der gut aussehend,intelligent und am Anfang nett zu sein scheint, der sich dan nach dem Tot als der wirklich böse enttarnt, der dem Hauptprotagonisten die ganzen Schwierigkeiten bereitet hat.

Ich weis nicht ob ihr den Anime Death Parade geschaut habt, den da gibt es eine ähnliche Szenerie in der ein Mädchen sich als eine andere ausgibt, um endlich mit ihrem Kindheitsfreund zusammen zu sein und um genau so auszusehen sich operieren lässt. Jedoch am Ende des “Spiels“ zeigt jeder sein wahres Gesicht und die Maske von ihr fällt(In Death Parade war es aber trotzdem ein Happy End).

Was ich damit sagen will ist, dass wan so etwas ähnliches auch einbauen, kann nur das “die Maske“ seine wenigen guten Taten sind und er ihn wirklichkeit die größte baka-bitch ist. Und nach dem Tot des HP geht erst seine Rückblende mit seinen guten Taten und danach geht es erst eine Folge so weiter wie die bisherigen, in denen der HP gehasst und der NC geliebt wird.

Was für das voranschreiten der Story eventuell wichtig wäre, ist das der HP nur eine beste Freundin hatte, die dan aber zum NC übergelaufen ist, weil der NC sie als seine Freundin habe wollte, nur damit der HP seine letzte befreundete Seele verliert.Sie realisiert das nicht und willigt ein, den sie wird auch gemobbt weil sie mit dem HP befreundet ist.

Jedoch als sie bei ihm zuhause ist, bemerkt sie ein kleines Büchlein indem alle seine schlechten Taten stehen,unter anderem warum er sie als Freundin haben wollte und was er in Wirklichkeit über sie denkt, das was er gutes getan hat damit seine Tarnung nicht auffliegt und auch die guten Taten vom HP die niemand weis, sowie die guten Taten die die einzelnen Personen kennen, die daran beteiligt waren. 

Und während sie dieses Buch liest, sieht man die Rückblende seiner guten Taten und das ist der Moment,indem sich der Zuschauer langsam mies fühlt.

Und so schreitet dan alles voran, indem sie allen zeigt was der HP alles gutes geran hat und was der NC für ein Arsch ist.

Die anderen Schüler glauben ihr erst nicht, bis sich die Leute einmidchen, die es selbst miterlebt haben. Die ganze Schule fängt jetzt an den HP mit anderem Licht zu sehen und trauert erst jetzt richtig über seinen Tod. 

Vieleicht kann man ja noch eine Schlussszene einbringen, in der es eine Feier für ihn gibt, wo sich jeder im Stillen von ihm verabschiedet, und nicht im Sinne von “danke das du weg bist“ sondern “Scheise man, es tut mir leid was ich dir angetan habe. Schade das du weg bist und ich mich nicht wirklich bei dir entschuldigen kann“ .

So etwas würde ich toll finden. Cool wen ihr verbesserungen hättet. 

Barrakuda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das dann auch noch weiter ausführen. (Scheiß langer Satz folgend) Inzwischen dürfte die Freundin ja auch vom Zuschauer verachtet  werden und ich nehme an die menschliche Reaktion auf die Realisierung ihrerseits, was mit ihrem neuen Freund eigentlich falsch ist, nachdem die Taten aufgedeckt wurden, ist Schadenfreude für ihre Schuldgefühle. Und die Schüler auf der Schule erfahren zwar von den Taten und auch davon, dass sie auch irgendwie Schuld sind, aber wollen es nicht einsehen. Also schieben sie der Freundin alles zu und verstärken ihre Schuldgefühle. Letztendlich gewinnt der Nebencharakter und es gibt somit ein Bad Ending. Am Schluss soll man den Zuschauer entscheiden lassen, was die Freundin jetzt tun soll.

Octo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×